Aktuell zum Coronavirus

Stand 18.08.2021

Wir haben uns für unsere Patienten darüber informiert, ob ein an Corona genesener Patient welcher im Testzentrum "nur" einen Schnelltest gemacht hat, die Möglichkeit hat ein Zertifikat zu erhalten ?

- NEIN -

Gemäss Aussage der Corona-Auskunftstelle des Kanton Zug, ist es nicht möglich ein Zertifikat für diese Fälle zu bekommen, da der Test nicht EU-tauglich sei. Ebenso dürfen wir als Hausarzt keine Zertifikate ausstellen. 

 

_________________________________________________________________

 

Stand 05.01.2021

Liebe Patientin, lieber Patient

 

Sorgfältig habe ich ein homöopathisches Arzneimittel herausgearbeitet, welches Sie bei einer Erkrankung mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2/Covid-19)  optimal unterstützen wird.

 

Das hervorragende Ansprechen der an Covid-19 Erkrankten, auf das homöopathische Akutmittel, welches ich im Januar 2020 herausgearbeitet habe, ist eine grosse Freude für mich. Das gute Ansprechen der Erkrankten, die schnelle Besserung der Symptome sowie die gute Erholung ohne bleibende Müdigkeit, bestätigten das herausgearbeitete homöopathische Pandemie-Arzneimittel. 

 

Auch die prophylaktische Einnahme als Schutz vor einer Erkrankung mit Covid-19 hat sich bestens bestätigt. 

Gerne können Sie das homöopathische Corona-Arzneimittel bei mir in der Praxis beziehen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen das Homöopathische Mittel sowie eine homöopathische Telefonkonsultation für unsere Bemühungen verrechnen. Die Rechnung können Sie der Krankenkasse zur Rückvergütung einreichen.

 

Melden Sie sich dafür über die Ihnen bekannte Whatsapp Nummer  oder über folgende 

E-Mail-Adresse: erika.scheiwiller@bluewin.ch.

Wir werden Ihnen die homöopathische Verordnung inkl. dem homöopathischen Pandemie-Arzneimittel (reicht für eine ganze Familie) gerne per A-Post zusenden. 

 

Ich wünsche Ihnen von Herzen ein gesundes 2021.

 

Dr. med. Erika Scheiwiller-Muralt


Ein guter Vitamin D3 Spiegel schützt vor Infektionen.

 

Vitamine, Spurenelemente, essentielle Fettsäuren und ein guter Eiweissgehalt des Körpers unterstützen Ihre Gesundheit und machen Sie widerstandsfähig.

 

Bitte, liebe Patientin und lieber Patient, nehmen Sie das Dekristol (Vitamin D3) wie verordnet an jedem Monatsanfang ein. Sollten Sie einen längeren Unterbruch gemacht haben, wiederholen Sie erneut den Grundaufbau, wie auf Ihrer persönlichen Dekristol-Verordnung beschrieben.  


Stand 14.09.2020

Tragen Sie bitte beim Besuch in unserer Praxis eine Maske. 

Herzlichen Dank für die gegenseitige Rücksichtnahme.